MINISTERIUM: Alles in bester Ordnung?

MINISTERIUM: Alles in bester Ordnung?

In der Berichterstattung im Niederösterreich-Teil diverser Tageszeitungen dreht sich fast alles nur mehr um Einbruch, Diebstahl und Überfall! Die Täter sind in den meisten Fällen keine Österreicher! Nicht nur entlang der March, nein in ganz Niederösterreich wird die Bevölkerung terrorisiert! Die täglichen Berichte in den Zeitungen zeigen das deutlich:

Quelle: Kronenzeitung 30.07.2012 !  Quelle: Heute 30.07.2012 !

Wie aus dem Krone Bericht ersichtlich, beruft man sich im Innenministerium auf die Kriminalstatistik laut der kein Handlungsbedarf besteht! Tatsache ist - das habe ich hier schon einmal geschrieben - das die Kriminalität in NÖ im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 6.4% gestiegen ist!!!!! Und hätten wir die Auswertung nach den Bezirken, dann würden wir wahrscheinlich in einzelnen Bezirken auf einen noch höheren Prozentsatz kommen! Verschweigt man das der Bevölkerung bewusst? Getreu dem Motto: "Alles ich bester Ordnung!" Für die Sicherheit der eigenen Bevölkerung will man nicht mehr Geld hergeben, aber für den EU-Apparat sind Milliarden da!!!!

Ebenso aufgefallen ist mir, das in den Presseaussendungen der NÖ-Polizei in den letzten Wochen kein einziger Bericht über die unzähligen Einbrüche in Fischerhütten aufscheint. Schon eigenartig würde ich meinen!

Bericht über die Zustände an der March auf Erstaunlich.at:  Hier Klicken!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!