GEWÄSSERZUSTAND: Die Karten geben Auskunft!

GEWÄSSERZUSTAND: Die Karten geben Auskunft!

Im Forum wurde kürzlich das Thema Belastung der Gewässer durch Medikamente diskutiert. (Hier Diskussion Forum!) Genau gesagt geht es um Psychopharmaka, welche von den Kläranlagen nicht aus dem Abwasser herausgefiltert werden. Verhaltensänderungen bei Fischen wurden durch Forscher eindeutig festgestellt! Soweit so schlecht, aber wie schaut es mit den Gewässern in Österreich wirklich aus? Der Jahresbericht 2011 des Umweltbundesamtes gibt detaillierte Auskunft! Aus dem umfangreichen Bericht habe ich zur Information für uns Marchfischer 2 Karten herauskopiert:

QUELLE UMWELTBUNDESAMT: Wassergütebericht 2011!  QUELLE UMWELTBUNDESAMT: Wassergütebericht 2011!

Sowohl die stoffliche Belastung, wie auch der Fischökologische Zustand der March werden als gut ausgewiesen! Die Investitionen der letzten Jahrzehnte in hochwirksame Kläranlagen haben Wirkung gezeigt! Wer mehr über die Wassergüte in Österreich wissen will, kann sich den gesamten Bericht 2011 (17MB) herunterladen: Hier klicken! Trinkwasser Qualität wird die March zwar nie erlangen, aber es kann durchaus noch besser werden! Petri Heil!

Kommentare  

+2 # Rudolf 2013-02-22 23:01
Sehr interessante Messergebnisse, jedoch über Pharma- Rückstände konnte ich nichts herauslesen.
Vermute,daß diesbezüglich ein immenser Aufholbedarf besteht.

Petri
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
+1 # Nordbahnkurti 2013-02-23 19:06
Rudolf! Ich habe nur die zwei Karten welche für Marchfischer interessant sind herauskopiert! Im Gesamtbericht sind detailierte Daten enthalten! Nitrite, Nitrate, Pestizide usw. Sehr Interessant! ;-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!