MARCHFISCHER: Quick-Info W-33-2013!

MARCHFISCHER: Quick-Info W-33-2013!

Wieder herrscht erträgliches Wetter und auch die Gelsen werden immer rarer! Der Aufenthalt bei der Hütte macht wieder mehr Spaß, wenngleich der konstant niedere Wasserstand der March meine Daubel derzeit arbeitslos macht:

18.08.2013: Niederer Wasserstand macht meine Daubel arbeitslos!  18.08.2013: Niederer Wasserstand macht meine Daubel arbeitslos!

Aber die Angeln sollen schließlich und endlich auch etwas zu tun bekommen! Montag, Dienstag und Donnerstag mit den Angeln in der March gefischt, wobei ich von Donnerstag auf Freitag eine Nachtschicht einlegte. Einzig am Donnerstag am späten Abend konnte ich einen Fisch fangen! Ein schöner Schuppler mit circa 3.50 Kilo ging auf den Milch-Kukuruz! Der Fisch wanderte am nächsten Tag bei Johann auf den Griller. Mehr Erfolg hatte in dieser Woche mein Hüttennachbar Willi - Zwei schöne Schuppler mit je circa 4.00 Kilo in der Daubel und eine schöne Barbe auf der Angel! Von anderen Marchfischern habe ich keine Fangmeldungen gehört! Sollte noch was hereinkommen, gibt es natürlich einen Bericht! Mit einem Petri Heil auf eine neue erfolgreiche Woche!

Kommentare  

+1 # Bernhard 2013-08-21 16:11
Wieso werden die Gelsen eigentlich immer weniger? An der Temperatur kanns doch nicht liegen oder? ;-)

Grüße
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!