MARCH: Amerikanischer Nerz gesichtet!

MARCH: Amerikanischer Nerz gesichtet!

Wenn Marchdaubler bei ihren Fischerhütten sind, werden manchmal nicht alltägliche Beobachtungen gemacht! Wenn dann noch die Digital-Kamera zur Hand ist, gelingen manchmal auch seltene Schnappschüsse! Meinem Fischerkollegen Manfred gelangen heute Schnappschüsse, die er mir dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat:

05.10.2013: Amerikanischer Nerz an der March bei Dürnkrut!  05.10.2013: Amerikanischer Nerz an der March bei Dürnkrut!  05.10.2013: Amerikanischer Nerz an der March bei Dürnkrut!

Bei dieser Spezies handelt es sich eindeutig um einen Amerikanischen Nerz - in der Kurzbezeichnung auch Mink genannt! Der Mink war ursprünglich kein heimisches Tier, durch Flucht aus Pelztierfarmen verbreitet er sich aber immer mehr auch in Europa. Und wie man sieht hat er sich auch schon an der March angesiedelt! Bei einer Wurf Zahl von 5 Jungen im Jahr, werden wir dieses Tier in Zukunft öfter zu Gesicht bekommen! Mehr zu lesen über den Mink gibt es auf Wikipedia: Amerikanischer Nerz!  Petri Heil Freunde und Kamera immer bereithalten! ;-)

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!