LIFE+PROJEKT: Wieder nur heiße Luft?

LIFE+PROJEKT: Wieder nur heiße Luft?

Die Bezirksblätter Gänserndorf berichten sowohl in ihrer Printausgabe als auch in der Onlineausgabe über das Life+ Projekt "Renaturierung Untere March-Auen"! Ein Großteil des Beitrages ist der geplanten Anbindung der Angerner und Dürnkruter Marchschlingen gewidmet, wobei das vorläufige Scheitern dieser Maßnahme als gegeben beschrieben wird! Obmann Harrer Helmut vom Fischereiverein Dürnkrut nimmt dazu ausführlich Stellung und nennt auch sehr deutlich die Nachteile, welche der Fischfauna durch das Jahrelange hinauszögern und das jetzige Scheitern dieser wichtigen Anbindung entstehen! Lesen sie nachstehend den Beitrag aus der Onlineausgabe:Naturschutz!

 Ich möchte zum Beitrag der Bezirksblätter anmerken: Der VÖAFV ist meines Wissens nicht Grundeigentümer der im Beitrag angeführten Gewässer "Skodateich" und "Eisenbahnerteich"! Grundeigentümer ist die Republik Österreich, verwaltet werden die Gewässer von der VIA-DONAU. Beide Gewässer sind Naturschutzgebiet! Die angrenzenden Grundstücke sind fast alle im Privatbesitz!

Näheres über das LIFE+PROJEKT und meine Meinung dazu, kann man im Beitrag vom 09.02.2014 nachlesen: RENATURIERUNG MARCH: Nur eine Vision?

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!