Altarme verlanden sehr dramatisch!

Altarme verlanden sehr dramatisch!

Ein windiger Wintersonntag zog mich und meine Gattin hinaus in die Marchauen! Immerhin ging bei der March der Wind nicht so stark und eine Kontrolle bei der Fischerhütte kann nie schaden! Bei unserem Spaziergang gingen wir entlang der March, welche derzeit einen guten Wasserstand hat. Weniger erfreut hat mich dann am Rückweg der Zustand des Waldteiches, wie folgende Bilder zeigen:

00waldteich15.01.11.jpg
15.01.2012: Der Waldteich im oberen Bereich fast komplett zu!
00waldteich15.01.11.jpg
01waldteich15.01.11.jpg
02waldteich15.01.11.jpg
03waldteich15.01.11.jpg
04waldteich15.01.11.jpg
05waldteich15.01.11.jpg

Die Verlandung des Waldteiches geht immer rasanter voran, das kann ich nach 25 Jahren Beobachtung eindeutig sagen! Besonders tragen in den letzten Jahren der starke natürliche Baumbruch und die starke Aktivität der Biber dazu bei. Ich würde fast sagen, die Biber haben den Waldteich in Besitz genommen! Bei der Masse an Bäumen lagert sich dann natürlich bei jedem Hochwasser viel mehr Schlamm und sonstiges Material ab. So gesehen ist der Waldteich dem natürlichen Kreislauf ausgeliefert und wird eines Tages eine verwachsene Aulandschaft sein. Und so geht es vielen Altarmen entlang der March! Einige wenige werden zwar durch Eingriffe des Menschen am Leben erhalten werden können, aber den Großteil der Altarme wird sich die Natur zurückholen, ob wir wollen oder nicht! Doch bis es soweit ist, werden wir Fischer hoffentlich noch einige schöne Fänge aus den herrlichen Altarmen an Land ziehen. Petri Heil!Placeholder!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!