MARCHFISCHER: Quick-Info W-13-2014!

MARCHFISCHER: Quick-Info W-13-2014!

Zur Erinnerung an Ende März 2013: Wasserstand um die 300cm - steigend, Wassertemperatur +3,8 Grad, Lufttemperatur + 4 Grad, die Marchau unter einer Schneedecke, Fische im Daubel jede Menge!

27.03.2013: Die Marchau unter einer Schneedecke!

Die Lage Ende März 2014: Wasserstand 160cm - fallend, Wassertemperatur + 10,5 Grad, Lufttemperatur + 20 Grad, die Marchau in vollem Grün und in Vollblüte, Fische im Daubel fast keine!

26.03.2014: Die Marchau in vollem Grün und in Vollblüte!

Schon der Vergleich der Monate März 2013 und März 2014 zeigt, wie unterschiedlich ein March-Fischerjahr beginnen kann! Betrachtet man ganze Jahre im Rückblick, dann stelle ich fest: Jedes Jahr bei der March verläuft anders! Schneearme Winter, damit verbunden das ausfallende Frühjahrshochwasser, lassen grundsätzlich auf ein trockenes Marchjahr schließen! Doch was ein tagelanger Starkregen kann, das hat uns das Megahochwasser der Donau und im unteren Bereich der March im Juni 2013 gezeigt. Überraschungen bei der March sind schneller da als man glaubt!

Genug im Archiv gewühlt, jetzt noch ein paar Zeilen zur abgelaufenen Woche. Ideales Wetter zum Daubelfischen während der ganzen Woche! Von Montag bis Samstag war ich jeweils für einige Stunden bei der Hütte. Die March ist die ganze Woche kontinuierlich gefallen, von den Fischen bei mir und bei vielen Fischerkollegen keine Spur! Einziger Fisch im Netz war am Freitag eine Brachse mit circa 2 Kilo! Es kann also wirklich nur noch besser werden, würde ich meinen! Und zur Motivation, mein alter Spruch: "Nur nicht locker lassen!" Petri Heil Freunde!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!