ALTARME: Noch keine Hitzeschäden!

ALTARME: Noch keine Hitzeschäden!

Einige Tage oder gar Wochen extreme Hitze ist um diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich! Für uns Marchfischer ist so eine Situation immer mit dem Bangen um die Fische in den Marchausständen verbunden! Die wenigen Niederschläge der letzten Wochen verstärken das Problem zusätzlich! Ich machte heute im Revier eine Runde um die Lage zu erkunden. Fazit: Die March ist noch nicht so extrem nieder, die Ausstände halten dadurch noch genug Wasser, um das Überleben der Fische zu gewährleisten! Noch ein paar Tage mit extremer Hitze und kein ergiebiger Regen können die Situation aber rapide verschärfen! Wie gesagt, noch ist genug Wasser in den Ausständen, aber der Zustand einzelner Gewässer ist augenscheinlich nicht der Beste wie die folgenden Fotos zeigen:

08.06.15: WALDTEICH mit Hornkraut zugewachsen!  08.06.15: SKODATEICH hat derzeit noch genug Wasser!

08.06.15: EISENBAHNERTEICH schon voll mit Wasserlinsen!  08.06.15: HUFEISENTEICH ist noch in einem Topzustand!

Derzeit kann man nur hoffen das Wir dieses Jahr von einem größeren Fischsterben, wie schon öfter in der Vergangenheit, verschont bleiben! Eventuelle Rettungsmaßen für die Fische in den Altarmen wären sehr schwierig und kostenintensiv, daher werden in die vom Austrocknen bedrohten Altarme auch keine Besatzfische mehr eingebracht! Eine richtige Entscheidung, der man voll zustimmen muss! Petri Heil Freunde!

Kommentare  

+2 # RE: ALTARME: Noch keine Hitzeschäden!Hecht3 2015-06-09 08:40
Der Skodateich und der Eisenbahnerteic h sind aber sowieso fast leer, weil sie 2013 und 2014 fast ganz augetrocknet waren und der Großteil der Fische verendet sind. Da auch keine Hochwasser war und dort nichts ausgesetzt wird, sind auch keine neuen Fische drinnen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!