MARCHFISCHER: Quickinfo W34-15!

MARCHFISCHER: Quickinfo W34-15!

Nun, die Hitzeperiode ist zunächst einmal vorbei und der lang ersehnte Regen ist eingetroffen! Rund 30 Liter Wasser auf den Quadratmeter liesen die March etwas ansteigen, ein paar Tage war das Fischen auch mit der Daubel möglich:

22.08.2015: Nach längerer Zeit wieder einmal Daubeln in der March!

So schnell das Wasser kam, genau so schnell zieht es ich auch wieder zurück! Der Regen war nach einer so langen Trockenperiode eindeutig zu wenig! Der Wasserstand bei Hohenau geht schon wieder auf unter 1 Meter zu, es schaut also nicht gut aus! Positiv hingegen für die Arbeiten am Pilotprojekt Angern, die Arbeiten werden nächste Woche wohl weitergehen! Und was machen die Fische? Trotz steigendem Wasser, war nicht viel los in den Daubeln, so wurde es zumindest am Samstag bei unserer Runde transportiert! Einer meinte, es sind gar keine Fische mehr in der March, ein Anderer hörte wieder die ganze Nacht die Fische schlagen! Und wieder ein Anderer konnte immerhin ein Welserl mit 8 Kilo heraufdrehen! Durchwachsene Meinungen also! Persönlich hatte ich nur ein paar Brachsen im Daubelnetz, gestern auf der Angel ging überhaupt nichts! Als Motivation zum Abschluß noch eine Fangmeldung aus dem Revier Angern, hier wurde im Hafen ein schöner Zander mit 8 Kilo gefangen! Bei angenehmen Wetter, werde auch ich wieder mehr Zeit bei der March verbringen! Petri Heil Freunde!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!