MARCHFISCHER: Rückblick 2015!

MARCHFISCHER: Rückblick 2015!

Weihnachten sind vorbei, noch ein paar Tage und das Jahr 2015 ist Geschichte! Also wieder Zeit für einen Rückblick auf ein Marchfischerjahr. Und diesen Rückblick kann man mit wenigen Sätzen darstellen! Das Jahr 2015 war - so wie die vergangenen Jahre - ein extrem trockenes Jahr, welches den Gewässern wieder sehr zusetzte. Bis Ende Mai lief alles noch im normalen Bereich - sowohl March und Ausstände führten einen normalen Wasserstand und auch mit den Fischen schaute es bis dahin nicht schlecht aus. Doch der heurige Sommer schlug dann wieder unbarmherzig zu! Die March führte monatelang Niedrigwasser, die Altarme waren wieder einmal vor dem Austrocknen! Das mittlerweile jährliche Fischsterben fügte den Fischereivereinen und deren Mitgliedern wieder immensen Schaden zu!March!

Derzeit ist die Wassersituation wieder im normalen Bereich, dafür nehmen die Biber an den Altarmen überhand! Die Schäden für die Waldbauern sind schon unübersehbar und das Fischen an manchen Stellen der Altarme ist durch umgefallene Bäume auch nicht mehr möglich. Es schaut also nicht sehr gut aus bei der March! Die schneearmen Winter mit den ausbleibenden Hochwässern und danach die extrem heißen Sommer wirken sich verheerend aus! Und auch der derzeitige Winter ist bis dato auch nicht vom Schnee gesegnet! Mal schauen, was und das Jahr 2016 bringt! Ich mache jetzt jedenfalls einmal eine kleine Pause und melde mich - so Gott will!- im nächsten Jahr wieder. Ein kleines Video mit 181 Bildern im Schnelldurchlauf zeigt das Jahr 2015 aus meiner Sicht gesehen. Allen Freunden und Bekannten wünsche ich einen guten Rutsch und ein Petri Heil 2016!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!