DAUBEL: Neues Netz läuft gut!

DAUBEL: Neues Netz läuft gut!

Für Fischerhüttenbesitzer gibt es immer was zu tun, schließlich soll ja das Zeug ordentlich laufen. Und das herrliche Wetter fordert ja direkt zum herumbasteln auf! Und so habe ich den heutigen Tag mit Arbeiten bei meiner Fischerhütte verbracht: Neue Sprengerseile montiert und ein neues Daubelnetz  aufgespannt! Währen die Sprengerseile schon kaputt waren und durch Nirostaseile ersetzt wurden, war das alte Daubelnetz nach 7 Jahren noch in relativ gutem Zustand. Aber sobald die Randschnur etwas stärker abgenützt ist, wechsle ich das Netz automatisch komplett aus! Das neue Netz wurde vom Fischerkollegen Bernhard Michels angefertigt:

Netzknüpfer Bernhard Michels !

Das Netz besteht aus 9-litzigem Spezialnylongarn, hat eine 5 mm starke Randschnur und 40er Maschen. Neue Sprengerseile aus 2 mm Niroseil und neues Netz - ich muss sagen das Ganze läuft echt super! Ich bestellte mir bei Bernhard Michels gleich ein neues Daubelnetz damit ich wieder eines auf Reserve liegen habe. Bei dieser Gelegenheit teilte mir Michels mit, dass er jetzt 63 Jahre ist und mit der Netzerei demnächst aufhören wird! Interessenten sollten daher noch rasch bestellen! Ich meinerseits bin mit den Netzen immer zufrieden gewesen! Bis am Abend habe ich dann fest gedaubelt. Außer Brachsen und Güstern nichts! Aber das neue Netz hat seine Einweihung bestanden! Übrigens, gestern fing ich auch etliche Brachsen und einen Wolga-Zander mit zirka 2 Kilo! Petri Heil!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!