MARCH: Schon sehr viel Verkehr!

MARCH: Schon sehr viel Verkehr!

Nicht nur die Natur in den Marchauen entwickelt sich in rasantem Tempo, das angenehme Wetter lockt auch schon sehr viele Paddelbootfahrer an. Der Verkehr auf der March war an diesem Wochenende dementsprechend groß! Derzeit fahren nur slowakische Paddelboote, ab Anfang Mai geht es dann auf österreichischer Seite los. Wird also wieder ein richtiges Gedränge auf der March herrschen! Aber nicht nur Paddelbootfahrer sind unterwegs, auch Fischer mit ihren Schlauchbooten  rücken schon aus. Nichts ungewöhnliches, mit slowakischer Lizenz darf man in der March auch vom Boot aus fischen. Wäre das auch bei uns erlaubt, würde ich mit meiner Nussschale ein paar Mal die March herunter driften! Mich stören jedenfalls die Boote der Fischer nicht, solange sich das ganze ungefähr in Flussmitte abspielt. Doch folgende Bilder von einem Fischerkollegen zeigen die Realität:

21.04.2012: Was machen die slowakischen Fischer auf österreichischer Seite!  21.04.2012: Was machen die slowakischen Fischer auf österreichischer Seite!

Nachdem die drei Burschen meinen Kollegen gesehen hatten, sprangen sie in das Boot und fuhren davon! Auch bei meiner Hütte fuhren sie vorbei und ich hatte nicht den Eindruck dass gefischt wurde! Aber belassen wir es einmal dabei und warten wir die nächsten Tage und Wochen ab. Die Behörden wurden von dem Vorfall jedenfalls informiert teilte mir ein Fischerkollege mit. Die Fotos sind im Original sehr scharf und man erkennt die Personen darauf sehr gut! Noch schnell ein Satz zur Fischerei am Wochenende: Herrliches Wetter, gute Stimmung und wenig Fische! Einzige Erfolgsmeldung kam von einem Freund aus Dürnkrut, er hat in der Daubel einen Schuppler mit 11 Kilo gefangen, habe aber leider kein Foto davon! Petri Heil!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!