MARCH: Einbrecher werden immer frecher!

MARCH: Einbrecher werden immer frecher!

Die nächste Mail von Fischerkollegen Manfred ist eingetroffen:

Hallo Nordbahnkurti!
Als ich heute (Montag 21.5.2012, 13 Uhr) zu meiner Fischerhütte kam traute ich meinen Augen nicht. Die Täter vom letzten Einbruchsdiebstahl waren gestern am Sonntag den 20.5.2012 um 12.25 Uhr wieder hier. Sie brachen dabei erneut Fischerhütten auf. Ein Täter hatte sogar dieselbe Hose wie letztens an. Einer davon trägt auch eine Angel mit, die offensichtlich von einem Hütteneinbruch stammt. Mit einer Eisensäge schnitten sie bei beim Hüttennachbarn das Schloss auf. Das ist der derzeitige Stand!  Gruß Manfred

20.05.2012: Am helllichten Tag werden die Hütten geplündert!  20.05.2012: Am helllichten Tag werden die Hütten geplündert!  20.05.2012: Am helllichten Tag werden die Hütten geplündert!

Da kann man wirklich nur sagen: "Frechheit siegt!" Aber ein anderes Sprichwort lautet: "Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht!" Jedenfalls sagt die Auswertung der Fotos, dass die Täter am Tag unterwegs sind! Meiner Meinung nach und der Bekleidung zu entnehmen kommen die Täter über die March. Beim derzeitigen niederen Wasserstand wahrscheinlich sogar ohne Boot! Soweit ich informiert bin, ist unsere Polizei in Sache Hütteneinbrüche voll im Einsatz! Was auf slowakischer Seite geschieht kann ich nicht beurteilen. Anhand der Fotos müssten die Täter aber längst ausgeforscht sein - egal woher die Täter stammen! Eine Frage bleibt trotzdem offen: "Wann reagiert die Politik!"

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!