LYRIK: Daubelimpression!

LYRIK: Daubelimpression!

Was macht ein Daubelfischer bei +36 Grad im Schatten und wenn er nicht auf der Fischerhütte ist? Ich persönlich ziehe es vor in meinem Schwimmbecken etwas Abkühlung zu suchen, doch es gibt auch Daubelfischer die bei dieser Hitze ihre Gedanken in Worten zu Papier bringen! Was dabei herauskommt, das können sie in folgendem Gedicht von Fischerkollegen Rudolf Martinec lesen:

Martinec Rudolf: Daubelimpression!

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Rudolf Martinec für dieses herrliche Gedicht bedanken! Wenngleich das Gedicht zum Schmunzeln anregt, spiegel es doch in vielen Teilen das Leben eines Daubelfischer wieder! Gratulation an Rudolf den Dichter! Petri Heil Freunde!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!