DAUBELN: Die Gunst der Stunde!

DAUBELN: Die Gunst der Stunde!

Während viele Marchfischer - einschließlich meiner Person! -  noch friedlich in den Federn schlummern, gibt es doch einiger dieser Spezies welche zu früher Stunde dem Ruf der March folgen! Was dabei herauskommt, wenn man sozusagen die Gunst der Stunde nutzt, kann man in folgendem Mail von Ernst Kolarik lesen:

Fünf Uhr Morgens - ein kurzer Blick in die Marchfischerseite im Internet! Die Wasserstände der Marchstationen lassen mich hellwach werden! Daubelzeit! Also ab ans Wasser! Um 6.30 Uhr ein schöner Zander mit 7 Kilo und einer Länge von 90cm Länge bauscht die Maschen! Petri Heil!

13.10.2013: Spitzendaubler Kolarik Ernst mit Zander 7 Kilo und 90cm Länge!

Nach der Aalrutte vom 11.10.2013, wieder ein wirklich toller Fisch von Ernst Kolarik! Und Ernst - der fast täglich bei der March ist! - hat sich diesen Fisch mehr als verdient! Dank an Ernst für den kurzen, aber prägnanten Bericht mit Foto und weiterhin ein kräftiges Petri Heil!

Kommentare  

+8 # RE: DAUBELN: Die Gunst der Stunde!fischlein1 2013-10-13 17:25
Wahnsinn! Pertri heil!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
+8 # RE: DAUBELN: Die Gunst der Stunde!dube282 2013-10-13 17:54
Wahnsinns Fisch -- Perti dem Ernst
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
+6 # RE: DAUBELN: Die Gunst der Stunde!Bertl 2013-10-13 20:48
Gratulation! Einsatz lohnt sich eben, Petri Heil!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
+4 # RE: DAUBELN: Die Gunst der Stunde!Joe 2013-10-14 13:54
Petri!!! joe
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!