PETRI HEIL: Zwei Superfische!!!

PETRI HEIL: Zwei Superfische!!!

Nachdem die March nach den Regenfällen der letzten Tage angestiegene March war, zog es viele Daubelfischer hinaus zu ihren Hütten. Eine steigende March mit lehmigem Wasser bringt oft sehr schöne Fische. Und es wurden tatsächlich wieder einige schöne Fische gefangen. Erwähnenswert ist, es waren wieder etliche Tolstolobs dabei! Das Highlight vom Wochenende beinhaltet jedoch die folgende Mail:

Lieber Fischerkollege Hofer! Ein Karpfen mit 25.00 Kilo und ein Amur mit 21.00 Kilo! Das ist das Ergebnis eines erfolgreichen Daubelwochenendes von Ernst Kolarik (Jun.) Am Samstag um 11.00 Uhr ist ein Karpfen mit 100cm Länge und 25.00 Kilo ins Netz gegangen. Am Sonntag um 7.30 Uhr prüfte ein Amur mit 111cm Länge und 21.00 Kilo die Festigkeit der Maschen. Übrigens, Ernst ist der Neffe des bekannten Marchegger Fischers Gerhard Kolarik. Mit freundlichem Petri Ernst Kolarik

17.05.2014: Ernst Kolarik mit Schuppenkarpfen 25 Kilo und 100cm Länge!  18.05.2014: Ernst Kolarik mit Weissen Amur 21 Kilo und 111cm Länge!

Das sind wirklich zwei Superfische würde ich meinen! Einen Schuppenkarpfen mit 25 Kilo aus der March habe ich ehrlich gesagt noch nicht gesehen! Auch Amure mit über 20 Kilo sind in der March eher eine Seltenheit!  Ich wünsche dem Fänger der beiden Fische ein aufrichtiges Petri Heil!

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!