PETRI HEIL: Zwei schöne Fänge!

PETRI HEIL: Zwei schöne Fänge!

Ab etwa +11 bis +12 Grad sollten doch vermehrt auch Karpfen in die Netze gehen! - so meine gestrige Prognose! Und tatsächlich, die March hatte heute schon + 11 Grad und mein Hüttennachbar Willi Wabeck konnte um 16.40 Uhr seinen ersten schönen ­Schuppler in diesem Jahr heraufdrehen:

13.04.2015: Willi Wabeck präsentiert Schuppenkarpfen mit 9.50 Kilo!

Einen Schuppenkarpfen mit 9.50 Kilo fängt man wahrlich nicht alle Tage! Deshalb ein besonders Kräftiges Petri Heil für Willi Wabeck!


Bereits am Samstag hatte mein Freund Andi Schwinger das Glück des Tüchtigen und fing einen schönen ­Tolstolob:

11.04.2015: Andi Schwinger mit Tolstolob - Gewicht 10 Kilo!

Auch zu diesem Fang wünsche ich ein kräftiges Petri Heil! Als kleine Anerkennung gibt es für beide Fänger natürlich den Anstecker "Goldene ­Daublerhand"! ZwinkerndLachend

Akzeptieren
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden,

dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren!