INFO: Leitfaden Fischerhütten!

INFO: Leitfaden Fischerhütten!

Während wir Hüttenbesitzer mit den Herren der NÖ-Landesregierung sehr oft intensive Diskussionen über unsere Hütten führen müssen, ist still und leise im Juni 2017 die Informations-Broschüre "Fischereianlagen an March und Thaya-Leitfaden" von der VIA-Donau veröffentlicht worden! Eine lobenswerte Broschüre, die auf verständliche Weise beschreibt wie eine Fischerhütte an der March und an der Thaya gebaut sein muss, um den wasserbaurechtlichen Bestimmungen zu entsprechen. Es ist meines Wissens der erste offizielle Leitfaden für Fischerhütten auf dem sich Hüttenbesitzer die einen Neubau oder Umbau ihrer Hütte planen berufen können! FAZIT: Gute und nützliche Broschüre, leider vermisse ich offizielle Informationen darüber von den Fischereiverbänden! Petri Heil!

Zum Download der Broschüre, bitte auf das Bild klicken!

Fischereianlagen an March und Thaya - Leitfaden!

Zur Broschüre als Blätterbuch: Hier klicken!

Kommentare  

+8 # BroschüreMarchfischer 2017-07-17 21:37
Der ganzen Broschüre ist keine Rechtsgrundlage zu entnehmen. Sie widerspiegelt lediglich die private Meinung einiger Herrschaften. Daher erscheint es fraglich, ob diese Broschüre überhaupt als Leitfaden Verwendung finden kann bzw. man sich dann auf diese, im Falle eines Rechtsstreites, berufen kann. Das sollte man fairerweise den Kollegen mitteilen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
0 # Leitfaden Fischerhütten!Nordbahnkurti 2017-07-18 00:19
Dobar dan Marchfischer! :lol: Rechtsgrundlage für unsere Fischerhütten ist das Wasserrechtsges etz 1959. Zuständig ist die NÖ-Landesregier ung, da die March ein Grenzfluss ist. Bis Dato konnten wir überhaupt nirgends nachzulesen wie eine Fischerhütte an der March gebaut sein muss. Der jetzt veröffentlichte Leitfaden gibt uns erstmals die Möglichkeit dazu! Ob es die private Meinung einiger Herrschaften ist, dazu kann ich nichts sagen. Fakt ist, das der NÖ Landesfschereiv erband, der Fischereirevier verband II Korneuburg, das Amt der NÖ Landesregierung und die Via donau in Abstimmung diesen Leitfaden freigegeben haben. Einige Hüttenbesitzer wurden sogar seitens der Via Donau damit beteilt. Ob dieser Leitfaden - nur was die Fischerhütten betrifft - jedoch jemals als Anhang ins Wasserrechtsges etz aufgenommen wird, und somit Rechtsgrundlage wäre, das wage ich zu bezweifeln! Jedenfalls sehe ich nichts Negatives an diesem Leitfaden! Lijep dan i Petri Heil Marchfischer! :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
+4 # RE: Leitfaden Fischerhütten!Marchfischer 2017-07-18 10:12
Auch einen schönen guten Morgen, lieber Nordbahnkurti ;-) . Nochmals zum besseren Verständnis. Die besagte Broschüre beruht auf keiner Rechtsgrundlage und hat daher den Wert eines Comic-Heftes. Das sind die Hefterln mit den bunten Bildern drinnen. Ich weiß es trifft Dich hart, hat doch Dein Freund Andi daran mitgewirkt. :lol: Es wird vermutlich auch weiterhin keine gesetzlichen Grundlagen für den Erbau einer Fischerhütte geben, da sonst die "Schönen und Reichen" mit ihren Prunkhütten an der Donau (bei Neuerrichtung) in rechtliches Bedrängnis geraten könnten. Denn vor dem Gesetz - zumindest theoretisch - sind alle Menschen gleich. Daher gäbe es wahrscheinlich in Zukunft - bei Erschaffung von Rechtsgrundlage n nach Vorbild der Broschüre - zahlreiche Rechtsstreitigk eiten die bis zum Verfassungsgeri chtshof gehen könnten. Denn wie soll es gerechtfertigt werden, dass beispielsweise an der Donau wahre Paläste auf Pfähle gestattet sind, während auf der March 12 m2 als Vorschrift gelten würden. Der Erbau ein Fischerhütte wird wahrscheinlich immer eine individuelle Angelegenheit bleiben und vom Verhandlungsges chick des Erbauers abhängen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden