ANGERN: Vom Hafen bis Reviergrenze!

ANGERN: Vom Hafen bis Reviergrenze!

Die Fischereireviere Angern und Dürnkrut werden vom VÖAFV bewirtschaftet. Kurzinformation: Das Revier Angern hat eine Länge von circa 4,5 km, das Revier Dürnkrut circa 12 km. 38 Fischerhütten im Revier Angern, 105 Fischerhütten im Revier Dürnkrut. Jahreslizenzen für Angel, Daubel und Kombi sowie Tageskarten erhältlich. Neben der March zusätzlich im Revier Angern 1 befischbarer Altarm, im Revier Dürnkrut derzeit 2 befischbare Altarme.Revier Angern!

Was die Daubelfischerei anbelangt, gibt es in beiden Revieren gute und weniger gute Plätze! Kommt immer die Wasserbedingungen am Standort der Daubelanlage an! Für Angelfischerei würde ich persönlich dass Revier Angern bevorzugen, da es hier noch mehr flachere und natürliche Ufer gibt. Neben dem Hafen und dem Steinwurf gibt es auch einige kleinere Buhnen, wo sich die Fische einstellen können! Auch ein circa 1 Kilometer langes, fast unberührtes Stück Marchau, ohne Fischerhütten möchte ich hervorheben! Möchte aber betonen, dass in beiden Revieren schöne Fische mit der Angel gefangen werden!

Ich war heute im unteren Teil des Revier Angern unterwegs. Vom Vereinshaus der Fischerfreunde, vorbei am Hafen, dem Vereinsteich der Fischerfreunde, bis hinunter zur Reviergrenze des Fischereivereins Angern und zurück führte mich meine Wanderung. Ein kleines Video soll einen Eindruck von diesem schönen Revier vermitteln! Petri Heil Freunde!