INFO: Optimierte Rückstauklappe eingebaut!

INFO: Optimierte Rückstauklappe eingebaut!

Dass die von der March abgetrennten Altarme immer mehr verlanden, darüber wurde an dieser Stelle schon oft in Wort und Bild berichtet. Die sich immer tiefer eingrabende March und die Ablagerungen nach Hochwässern tragen die Hauptschuld am heutigen Zustand der Altarme! Eine Anspeisung der Altarme über seinerzeit eingebaute Rohrverbindungen hat durch die starke Verlandung an Wirkung verloren! Der Einbau von Rückstauklappen schafft etwas Abhilfe, kann aber das Problem der Verlandung nicht beheben, denn er Wasserstand der Altarme geht immer auf Marchniveau zurück! Bestenfalls wird durch Rückstauklappen das Absinken des Wasserstandes in Altarmen maximal um einige Wochen verzögert! Nicht mehr und nicht weniger, aber immerhin eine Chance ein größeres Fischsterben zu verhindern!

Die am Waldteich im Vorjahr eingebaute Klappe hat zwar funktioniert, aber die Dichtheit nach Flutung des Teiches entsprach nicht den erhofften Erwartungen! Deshalb wurde heute vom Fischereiverein Dürnkrut eine neue, optimierte Klappe eingebaut!

30.03.2018: Eine neue Rückstauklappe beim Waldteich wurde eingebaut!

Eine erste Bewährungsprobe beim nächsten höheren Wasserstand der March wird dann zeigen, ob die neue Klappe ordnungsgemäß funktioniert! Jedenfalls gebührt dem Verein in dieser Sache ein großes Lob, für nicht gescheute Kosten und Mühen! Petri Heil Freunde!